Geschweißt gezogene Edelstahlrohre –
für höchste Ansprüche.

Um wesentlich engere Toleranzen gegenüber dem geschweißt kalibrierten Rohr zu erreichen, können Rohre nach dem Schweißen kalt nachgezogen werden. Durch die Wahl einer geeigneten Ziehmatritze und eines Ziehdorns können der Außendurchmesser, der Innendurchmesser und die Wandstärke nach Kundenwunsch angepasst werden.

Bei mehrfach kalt nachgezogenen Rohren werden Oberfläche und Struktur des Materials positiv verändert. Es besteht hier die Möglichkeit Sonderabmessungen, bei Bedarf auch mit definierten Festigkeiten, herzustellen.

Hierbei sind je nach Rohrdimension sehr enge Toleranzen möglich. Durch die Kaltverfestigung der Werkstoffe beim Umformen sind Zugfestigkeiten größer 1.100 MPa realisierbar. Alle Rundrohre können auf Kundenwunsch geschliffen werden..

Feinrohr GmbH I Thomas-Mann-Straße 8 I D-98724 Neuhaus am Rennweg I Telefon: +49 (0) 3679 7905-0 I Telefax: +49 (0) 3679 7905-17 I E-mail: info(at)ak-feinrohr.de